Bier selber brauen

Seit der legendären Sendung "Hobbythek", die ab 1974 im WDR-Fernsehen lief und unter anderem in einer Folge das Thema "Bier brauen" behandelte, versuchten viele Bierliebhaber, Hobbybrauer und selbst ernannte Braumeister den in dieser Sendung vermittelten "Hobbytipp" in die Realität umzusetzen und ihr Bier zu Hause selbst zu brauen.

Obwohl die Hobbythek-Redaktion damals eine Menge Unterstützung anbot, war es nicht ganz so einfach, da man die dafür benötigten Zutaten und das entsprechende Zubehör nicht überall kaufen konnte oder einfach per Versand bestellen konnte.

Das sieht heute natürlich ganz anders aus. Es gibt im Internet heute viele Anbieter von Zutaten, Zubehör und kompletten Bier-Brausets mit detaillierten Anleitungen, die das Bierbrauen fast zum Kinderspiel machen.

Das größte Angebot und Sortiment von Bier selber brauen, die Herstellung von Bier, Bierbraukurse usw. gibt´s derzeit wohl bei Amazon. Wer also sein eigenes Bier selbst brauen möchte und zu Hause seine eigene, kleine Heimbrauerei einrichten möchte, sollte sich hier bei Amazon einfach mal umschauen.

Die meisten Sets zum Bierbrauen bestehen aus Gärbehälter, Gärröhrchen, gehopftem Konzentrat und der Bierhefe. Weiterhin enthalten die Bierkits oft auch einen Dosierlöffel,eine leicht verständliche Brauanleitung mit vielen Rezeptvorschlägen für verschiedene Biersorten und ein Heft mit vielen Tipps zum Bierbrauen.

Die Brauzutaten für die meisten Bierbrausets können übrigens für weitere Rezepte nachgekauft werden.

Also dann, Hobbybrauer und Freunde der Bierherstellung: Hopfen und Malz, Gott erhalt´s und viel Spaß beim Bierbrauen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten